Ondřej Brom besitzt Käfer Nummer 20

Ondrej Broom aus Tschechien ist ein glücklicher Mann. Denn Ondrej besitzt einen der ältesten noch existierenden Käfer der Welt.

Genauer gesagt einen 1941 KdF-Wagen Typ 60. Es war ein Geschenk an den deutschen Komponisten Paul Lincke. Die Chassisnummer ist 20.

Ondrej entdecke das fast vergessene Fahrzeug unter einem Baum – mit Schmutz bedeckt. Das war im Jahr 1988. Damals war er noch Student. Der Käfer gehörte einem Freund seines Bruders. Das blieb auch so. Zunächst….”

Ganze neun Jahre vergingen. Dann endlich stand der Käfer zum Verkauf. Mit nur 4.000 Tschechischen Kronen in der Tache machte sich Ondrej auf zur Bank. Denn er musste sich das nötige Bargeld leihen – umgerechnet circa 2300 Euro.

Dass es sich bei dem erworbenen Käfer um Chassisnummer 20 handelte, wusste Ondrej zu dem Zeitpunkt nicht. Einige Lackschichten weniger war die Überraschung groß.

Vorsichtig begann Ondrej mt der Restaurierung des KdF-Wagens. Armaturenbrett, Rückspiegel, Lenkrad und Co. wurden alle sorgfältig aufbewahrt. Soweit, so gut. Für den Wiederaufbau holte er sich einen wahren Experten ins Boot. Jecek Krajewski kennt die alten Käfer bis Bj. 1946 wie kein anderer. Gemeinsam unterzogen sie den alten Käfer einer Verjüngungsjur.

Für Ondrej steht fest, das Auto wechselt seinen Besitzer nicht mehr. Zu sehen bekommt man den 20. Käfer bei VW Shiws und anderen Olditmer Events. Mit ein bisschen Glück kommt Ondrej 2019 vielleicht auchzu in in die UK.

Wer die ganze Geschichte von Ondrej, Jacek und dem Käfer nachlesen will, findet sie hier.

Ein großen Dankeschön geht an David und Ben von KdF41 HQ für die Übersetzung des Interviews.

 

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter sign up