Das Interesse am kantigen Bulli wächst. Kein Wunder, schließlich ist der T4 super praktisch. Dank seiner noch immer moderaten Preise wächst seine Fangemeinde immer mehr. In der VW-Szene ist 90er Bulli schon lange fester Bestandteil monatlicher Treffen und Ausfahrten. Wir haben uns umgehört und gefragt: „Wie setzt man einen T4 so richtig in Szene?“ Das Ergebnis; unsere T4 Must Haves:

Felgen

Neue Schuhe braucht das Kind! Mit einem Set neuer Felgen verpasst du deinem T4 im Handumdrehen einen neuen Look. Wie wär’s z.B. mit Felgen von Rota oder Wolfrace?

Performance Radaufhängung

Wie so oft im Leben kommt es auch beim T4 auf die Haltung an. Für die richtige, können die Radaufhängungsets von Bilstein oder KW sorgen. Wer Höhe verlieren möchte, macht mit Eibach Federn alles richtig.

Licht Show

Die Auswahl ist groß, wenn es darum geht sein T4 zum „Leuchten“ zu bringen. Von super-matt bis super-klar. Mehr Durchblick, dank neuen Lichtern.

Sportlenkrad

Hand auf’s Herz. Das Standardinterieur des T4 ist gerade das was man unter sexy versteht. Es erinnert an Businnes-Look und wirkt schnell langweilig. Nicht aber, wenn man ein Sportlenkrad von Mono verbaut hat. Ab jetzt, nur noch Richtung Style steuern.

Schalthebelverlängerung

Ein paar Zentimeter länger ist immer gut – nicht unbedingt unterhalb der Gürtellinie aber am Schalthebel. Mit der Schalthebelverlängerung wird der Griff zum Schalten kürzer und dadurch angenehmer.

Ian

Die genannten Empfehlungen geben die persönliche Meinung des Autors des Artikels wieder und entsprechen nicht zwingend der Ansicht und Meinung der VW Heritage.

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter sign up